1.
Wählen Sie Hilfe > Beispieldatenbibliothek und öffnen Sie Candy Bars.jmp.
2.
Wählen Sie Analysieren > Modell anpassen.
3.
Wählen Sie Calories aus und klicken Sie auf Y.
4.
Wählen Sie Total fat g, Carbohydrate g und Protein g aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
6.
Im Fenster Mit SAS-Server verbinden (siehe Mit SAS-Server verbinden) wählen Sie eine Methode zum Verbinden mit SAS (wenn Sie nicht schon verbunden sind). Für dieses Beispiel wählen Sie Verbindung zu SAS auf diesem Rechner herstellen.
Abbildung 8.10 Mit SAS-Server verbinden
Abbildung 8.11 SAS-Ergebnisse als JMP-Bericht formatiert