Kundenerfahrungen

Analytik beschleunigt die Markteinführung in der Hightech-Fertigung

Halbleiterhersteller SMIC verzeichnet drastische Zeit- und Kosteneinsparungen

SMIC

SMIC

Herausforderung
Ein Programm mit hochentwickelten technischen Möglichkeiten bereitstellen, das für Zielgruppen mit unterschiedlichen technischen Fähigkeiten geeignet ist.
Lösung
Nutzen Sie JMP und JMP Pro – Produkte, die die Anforderungen der Techniker an ein leicht zu erlernendes und einfach zu verwendendes Werkzeug erfüllen und gleichzeitig leistungsstarke Grafik- und Analysefunktionen bieten.
Ergebnis
SMIC berichtet von verbesserter Qualität, schnellerer Marktreife sowie von Zeit- und Kosteneinsparungen.

In der Halbleiterbranche herrscht ein harter Wettbewerb, insbesondere im Bereich der integrierten Schaltkreise. Der Erfolg von Semiconductor Manufacturing International Corporation (SMIC), einem der weltweit führenden Halbleiter-Fertigungsunternehmen und das größte und modernste Fertigungsunternehmen in China, hängt gänzlich von der Geschwindigkeit der Markteinführung ab.

„Wir entwickeln eine neue Technologiegeneration von Halbleiterprodukten und versuchen gleichzeitig, sie – von der technologischen Forschung bis zur Produktfertigung – in der kürzest möglichen Zeit zu entwickeln“, erklärt Siyuan Frank Yang, Distinguished Member of Technical Staff bei SMIC.

Schnelligkeit bei der Datenanalyse spart Zeit und Geld

Um seine Führungsposition in einer sich rasch entwickelnden Branche zu behaupten, suchte SMIC nach Wegen, seine Versuchsund Data Mining-Prozesse zu vereinfachen. Komplizierte und teure Versuche hatten den Fortschritt gehemmt und enorme Kosten verursacht.

Das Ziel? Ein Werkzeug entwickeln, das innovative technische Möglichkeiten bereitstellt und gleichzeitig die Kriterien der Techniker erfüllt: Die Software musste einfach zu bedienen und für die Durchführung der alltäglichen Aufgaben geeignet sein.

Die SMIC-Führung entschied sich daher für JMP, ein Programm, bei dem komplexe Analysefunktionen nicht dem üblichen hohen technischen Lernaufwand zum Opfer fallen. „SMIC bleibt innovativ und erfolgreich, da wir neuen Technologien wie JMP gegenüber offen sind“, sagte Yang.

Heute setzen zwischen 80 und 100 SMIC-Techniker JMP regelmäßig für Versuchsplanung (DOE – Design Of Experiments), Modellierung und die Anpassung von Modellen ein. „Vor der Messung der Schaltkreisleistung und der Analyse stark korrelierender und vieldimensionaler Daten verwenden wir JMP sogar für die erweiterte Versuchsplanung und für die Vorhersage einiger Schaltkreisleistungen mithilfe von WAT-Daten.“

Zusammenarbeit fördert Innovation

Einer der Unternehmenswerte von SMIC ist Innovation. SMIC nutzt innovative Methoden, um kontinuierlich und aktiv die Technologie seiner Produkte weiter zu erforschen und voranzubringen, seine Produktivität zu steigern und seine Arbeitsverfahren zu optimieren.

Einer der Wege, auf dem SMIC seine Innovationen erbringt, ist eine Forschungs- und Entwicklungsgruppe, die mithilfe der JMP-Skriptsprache (JMP Scripting Language, JSL) eine maßgeschneiderte Plattform für mehrere Anwender erstellt hat, mit der diese ihre täglichen Datenanalysen durchführen können. „Die Zusammenarbeit dieser Gruppe führt zu mehr Innovation. Wir haben festgestellt, dass unsere Techniker umso häufiger JMP einsetzen je besser sie JMP kennen – und je mehr sie ihre Kenntnisse untereinander austauschen – und damit auch immer bessere Ergebnisse erzielen“, erklärt Yang. „Die meisten Techniker hier ziehen JMP vor, weil es einfach zu verwenden ist und leistungsstarke Grafiktechniken bereitstellt.“

SMIC fördert diese Zusammenarbeit, da sie zu besserer Qualität und Konsistenz führt – einem weiteren Unternehmensziel. SMIC integriert umfassende Qualitäts- und Zuverlässigkeitssicherungssysteme in seine Prozesse und Dienstleistungen, von der technologischen Entwicklung bis zur Fertigung, und stellt damit ein gleichbleibendes Niveau von Qualität und Flexibilität für seine Kunden sicher.

SMIC entscheidet, JMP® Pro in seine Palette von Analyse- Werkzeugen aufzunehmen

Nachdem der ROI durch den neuen DOE-Ansatz bei SMIC unter Beweis gestellt worden war, wurde Yangs Vorschlag, auch JMP Pro für weitergehende Analysen einzusetzen, ohne Zögern angenommen. „Wir wollten zusätzliche erweiterte Verfahren für die Analyse von Big Data“, erzählt Yang. JMP Pro verfügt über alle Funktionen für interaktive Visualisierung, Erforschung, Analyse und Präsentation, die zu den Markenzeichen von JMP gehören, und außerdem über eine Bibliothek von Ressourcen für komplexe Analysen.

Yang erklärt: „JMP Pro bietet eine Vielzahl äußerst nützlicher Funktionen – insbesondere halte ich einige Regularisierungsmethoden für ausgesprochen hilfreich bei der Arbeit mit vieldimensionalen und stark korrelierenden Daten.“ Außerdem stellt es eine breite Palette hervorragender Techniken bereit: Vorhersagemodelle mit Validierung unter Verwendung einer Reihe verschiedener Methoden, moderne Modellierungstechniken, Modellvergleich und Ensemble Modelle, erweiterte multivariate Techniken, Zuverlässigkeitsblockdiagramme, abdeckende Arrays, gemischte Modelle, Uplift-Modelle und erweiterte statistische Berechnungsmethoden.

Vorteile der Analyse auch für den Endkunden

SMIC berichtet von erheblichen Einsparungen durch die Verbesserungen seiner Anlagen dank der DOE-Funktionalitäten von JMP sowie von Zeitersparnis bei der Datenverarbeitung, Datenanalyse und Grafikerstellung.

„Wir haben mit JMP sowohl Geld als auch Zeit gespart“, erzählt Yang. „Das Ergebnis – und die Motivation für unseren Einsatz – ist, dass auch unsere Kunden davon profitieren. Die Qualität unserer Produkte hat sich verbessert und sie werden nun deutlich schneller von der Forschung und Entwicklung an die Fertigung übergeben.“ Yang betont, dass der intelligente Einsatz von Analysetechniken Wachstum, Geschwindigkeit und Effizienz steigern kann. „Je besser unsere Techniker JMP kennen, umso mehr profitieren auf lange Sicht das Unternehmen und schließlich auch unsere Kunden.“

Siyuan Frank Yang, SMIC

Dr. Siyuan Frank Yang, Distinguished Member of Technical Staff bei SMIC.

Back to Top