Implementing CDISC Using SAS®: An End-to-End Guide, zweite Ausgabe

Kapitel 10: CDISC Data Review and Analysis

Implementing CDISC Using SAS: An End-to-End Guide

In diesem Kapitel erläutern die Autoren die Vorteile der Auswertung von CDISC-Daten mithilfe von JMP Clinical – einem Werkzeug, das gezielt entwickelt wurde, um Anwender bei der einfachen Durchführung von standardmäßigen und auch komplexen Sicherheitsanalysen zu unterstützen. Sie erfahren mehr über eine Vielzahl einzigartiger Funktionen in JMP Clinical, die Ihnen eine große Palette integrierter Prozesse für die Analyse demografischer Patientendaten, die Erstellung von Patientenprofilen und Berichten über Ereignisse, die Zusammenfassung unerwünschter Ereignisse und die Untersuchung und Prüfung von Sicherheitsdaten bereitstellt.

Die Autoren beschreiben auch die spezifischen Vorteile von ADaM-Daten und liefern Beispiele, die die zu erwartenden Dividenden bei der Verwendung von ADaM-Standards illustrieren. Sie lernen den Prozess zur Durchführung einer Analyse nach der Erstellung der ADaM-Daten und -Metadaten kennen. Und schließlich behandelt das Kapitel die progressionsfreie Überlebenswahrscheinlichkeit, und wie die grundlegende Datenstruktur für Datenprüfungen transponiert wird.

*
*
*
*
  Ich möchte JMP Newswire, den monatlichen Newsletter für JMP Anwender, abonnieren.
  Ja, ich möchte gelegentlich E-mails zu JMP Produkten und Veranstaltungen erhalten.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Nutzungsbedinungen von SAS Institute GmbH für das vorliegende Informationsangebot. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich gemäß der SAS Privacy Policy gehandhabt.

 
 

Back to Top