Oil and Gas Industry overlay
Datenanalysesoftware für die Öl- und Gasindustrie

Wie JMP® die Öl- und Gasindustrie fördert

Die Software zur statistischen Datenanalyse von JMP unterstützt führende Öl- und Gasunternehmen auf der ganzen Welt bei der Optimierung von Explorationsarbeiten in unkonventionellen Bohrlöchern bis hin zur Verbesserung der Effizienz von Bohrlochprozessen. Mit JMP können Sie wertvolle Erkenntnisse aus neuen Datenquellen gewinnen und Informationen für eine effektive Entscheidungsfindung im ganzen Unternehmen bereitstellen – und das alles, ohne selbst das Programmieren zu erlernen.

Für die Untersuchung und Produktion

In der Anfangsphase der Energieerzeugung ist es von entscheidender Bedeutung, vorgelagerte Datenquellen zu verknüpfen und zu interpretieren, um das Projektrisiko und die Unsicherheit zu quantifizieren. Von Geophysikern bis hin zu Lagerstätteningenieuren – die Teams müssen die notwendigen quantitativen Analysen durchführen, bevor die Ölförderung ernsthaft beginnen kann.

Mit JMP können Sie:
  • Bohrlochmessungen und seismische Daten nutzen, um Informationen zu interpretieren und bessere Produktionsentscheidungen zu treffen.
  • Verzögerungen und Kohlenwasserstoffverluste verringern.
  • Die Laufzeiten von Bohrlöchern und Anlagen verlängern.
  • Ein Verständnis für die Eigenschaften Ihrer Lagerstätten entwickeln, um die Kohlenwasserstoffgewinnung zu optimieren.

Für die Optimierung von Bohrungen und Fertigstellungen

Bohr- und Komplettierungsingenieure stehen unter dem zunehmenden Druck, die Kosten zu senken und gleichzeitig die Bohrleistung zu maximieren. Die Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten und die Analyse der dafür erforderlichen umfangreichen Datenbestände kann eine schwierige Aufgabe sein.

Mit JMP können Sie:
  • Eine analytische Bohrstrategie erstellen, um die Effizienz zu verbessern und unnötige Kosten zu vermeiden.
  • Ausfälle und Fehlfunktionen von Geräten rechtzeitig erkennen, um Ausfallzeiten bei Bohrungen zu reduzieren.
  • Die Effizienz von Fertigstellungen verbessern, indem Sie die Komplexität der Variabilität von Lagerstättenparametern erforschen.
  • Die Kohlenwasserstoffproduktion besser nutzen und Kosten senken, indem Sie die Ursachen für Verzögerungen in der Produktion ermitteln.

Für die Raffination und chemische Herstellung

In nachgelagerten Prozessen untersuchen Chemiker routinemäßig die Herstellungsschritte, um die komplexen Faktoren zu verstehen, die sich auf Qualität, Ertrag und Produktionskosten auswirken.

Mit JMP können Sie:
  • Erdöl- und Gasprozesse effektiver überwachen, um unveränderte Qualität zu gewährleisten und mögliche Chargen-Fehler schneller zu identifizieren.
  • Den kosteneffektivsten Versuchsplan zur Optimierung der Produkterträge zu definieren.
  • Fortschrittliche Modellierungs- und Simulationsmethoden anwenden, um das zugrundeliegende Verhalten von petrochemischen Prozessen zu verstehen.
  • Analyseabläufe automatisieren, um Zeit bei der Erstellung von Status- und Übersichtsberichten für am Projekt beteiligte Stakeholder zu sparen.
JMP hat sich nach einer Woche bereits ausgezahlt, da ich dank der Software so viel Zeit gespart habe. Mehr erfahren
Steffen Brammer, Brazca

JPM-Funktionen für die Öl- und Gasindustrie


  • Interaktive, visuelle Datenexploration

    Nutzen Sie dynamische Visualisierungen, um Erkenntnisse klar und realistisch darzustellen, und ermöglichen Sie es Ingenieuren, die Daten genau zu analysieren, um eine detaillierte Analyse vorzunehmen.

  • Data Mining und maschinelles Lernen

    Nutzen Sie fortschrittliche Algorithmen für maschinelles Lernen, um die Bohrleistung und das Bohrverhalten unter verschiedenen Bedingungen zu verstehen.

  • Vorhersagemodelle

    Verbessern Sie die Vorhersagegenauigkeit durch einfach durchzuführende Modellvergleiche und -validierungen, um überangepasste Ergebnisse zu vermeiden.

  • Zuverlässigkeitsanalyse

    Lassen Sie sich Ausfällen von Bohrkronen im Bohrloch vorhersagen und ermitteln Sie Ursachen von Anlagenproblemen, um die Laufzeiten der Produktion zu verlängern.

  • Blending und Bereinigung von Daten

    Stellen Sie eine Verbindung zu lokalen und Cloud-Datenbanken her und nutzen Sie die integrierten automatischen Datenvorbereitungstools, um den Zeitaufwand für die Datenverarbeitung und -bereinigung zu reduzieren.

  • Funktionaler Datenexplorer

    Maximieren Sie die Nutzung von Datenquellen vor Ort, indem Sie Untergrundsignale filtern und verstärken, um wichtige Erkenntnisse aus Fracturing und seismischen Daten zu gewinnen.