Willkommen im Portal für statistisches Wissen

Warum PSW?

Es gibt viele Informationsquellen im Internet für diejenigen, die mehr über statistische Konzepte erfahren möchten. Unser Ziel bei der Erstellung des Portals für statistisches Wissen (PSW) war es, auf einzigartige Weise prägnante Erklärungen mit aufschlussreichen Beispielen und Grafiken zu verbinden, um Besucher dabei zu unterstützen, eine solide Grundlage zum Aufbau statistischer Fertigkeiten zu schaffen. Wir hoffen, dass das PSW zur wachsenden Wertschätzung statistischer Methoden beiträgt und die Lernenden inspiriert, das Thema weiter zu erkunden.

Warum Statistik?

Statistik ist mehr als nur Mathematik und mehr als nur eine Sammlung von Methoden zur Datenanalyse; Statistik liefert uns einen Weg, systematisch über die Welt nachzudenken, die Ergebnisse von vor unseren Augen ablaufenden Ereignissen zu interpretieren und eine Struktur inmitten der vorherrschenden Unschärfe und des Zufalls unserer Realität zu erkennen. Wenn Sie momentan mit Daten arbeiten oder in eine entsprechende Karriere einsteigen möchten, gibt es nichts Wertvolleres als eine solide Grundlage in statistischen Methoden.

John Sall, Mitbegründer und Executive VP von SAS, argumentierte anlässlich des Internationalen Jahres der Statistik 2013, warum Statistik von Bedeutung ist:

Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, wie wesentlich die Statistik ist. In unserem Alltag sind wir von Produkten der Statistik umgeben.

Sie putzen sich die Zähne. Das Fluorid in der Zahnpasta wurde von Wissenschaftlern mithilfe von statistischen Methoden untersucht, um sorgfältig die Sicherheit, Wirksamkeit und Konzentration der Bestandteile zu gewährleisten. Im Laufe einer Reihe geplanter Experimente wurde durch statistisches Modellieren die optimale Rezeptur für die Zahpasta ermittelt. Die Herstellung der Zahnpasta wurde mithilfe von statistischer Prozesskontrolle überwacht, um die Qualität und Konsistenz zu sichern und die Variabilität zu reduzieren.

Die Merkmale des Produktes wurden in Verbraucherstudien unter Verwendung statistischer Methoden getestet. Preisgestaltung, Verpackung und Marketing wurden aufgrund von Studien festgelegt, bei denen statistische Methoden zum Einsatz kamen, um die besten Marketingentscheidungen zu treffen. Selbst die Positionierung der Zahnpasta im Supermarktregal war das Ergebnis von auf Statistik beruhenden Studien. Die Werbung wurde mithilfe statistischer Methoden verfolgt. Ihr Kauf lieferte Daten, die statistisch analysiert wurden. Die für den Kauf verwendete Kreditkarte wurde mittels eines statistischen Modells einer gründlichen Prüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass kein Betrug vorlag.

Statistik ist also wichtig für den gesamten Prozess – nicht nur für Zahnpasta, sondern für jedes Produkt, das wir konsumieren, jeden Service, den wir nutzen und jede Tätigkeit, die wir ausführen.

Back to Top